Platz für ein Gästebett ist in der schmalsten Hütte

Sind die Zimmer vom Schnitt her nicht die besten oder klein, müssen Lösungen für kleine Räume her. Oftmals ist das aber nicht ganz so einfach. Bei Erica bin ich auf diese Bettkonsturkion gestoßen:

Gästebett für schmale Zimmer

Gästebett für schmale Zimmer

Den oberen Bereich kann man gut als Tagesbett, Kuschelecke oder als Platz zum Vorlesen und Fernsehschauen nehmen. Ich stelle es mir sehr gemütlich vor, wenn man das Wohnzimmer fernsehfrei gestalten möchte und vielleicht diese Ecke noch über hat, die ansonsten ungenutzt bliebe. Die schnörkeligen Lampen sind nicht mein Stil, werden aber gerne in englischen und amerikanischen Häusern genommen. Ich hätte mich eher an eine schlichte skandinavische Lampe gehalten, die mit einem hellen Schirm auch gut zu der Wandfarbe passt.

Kommt nun Besuch, kann man unten eine Matratze ausziehen. Leider weiß ich nichts über die Maße der Liegefläche. Als zu lang sieht es nicht aus, aber das kann natürlich auch ein wenig täuschen. Gefällt es dir?

Foto (via) Erica Brower

Veröffentlicht von

www.zwillingswelten.de

Sven startete 1998 mit einer Seite rund um Bücher ins Internetzeitalter. Seit der Geburt seiner Zwillinge interessiert er sich für Einrichtungsideen rund um das Wohnen für Familien. Neben dem Lesen skandinavischer und englischer Krimis ist er auf der Suche nach interessanten Rezepten und technischen Neuigkeiten, sowie kindgerechten Apps.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar