Mach den Garten zum Wohnzimmer – mit neuen Gartenmöbeln

Gartenidylle mit neuen Gartenmöbeln - Foto (c) webandi @pixabay

Gartenidylle mit neuen Gartenmöbeln – Foto (c) webandi @pixabay

Nach Aprilwetter in den letzten Tagen, ist der Sommer wieder da. Zeit, dem Garten eine Auffrischungskur zu geben und sich neue Gartenmöbel anzusehen. Denn der Sommer ist die Zeit, an dem wir möglichst lange draußen zubringen. Erst die Suche nach Schatten wärhend der Mittagszeit, am Nachmittag gemütlich mit den Kindern zusammensitzen und später die lauen Abendstunden genießen. Mit den richtigen Gartenmöbeln kann man sich wie im Urlaub fühlen.

Für jeden Garten das Richtige

Schau ich mir unseren Garten an, ist er zweigeteilt. Die Terrasse, die zwar nicht groß aber ausreichend ist, wird durch eine kleine Pergola am anderen Ende ergänzt. Diese war immer ein wenig das Stiefkind in den letzten Jahren. Doch vor rund einem Monat bekam die Pergola eine Rundumerneuerung. Eine neue Unterkonstruktion und neue Terrassendielen machen aus ihr jetzt einen wundervollen Rückzugsort. Was uns dort fählt, ist ein kleiner Tisch und die passenden Gartenstühle. Einen kleinen runden Tisch mit schwerem Eisenfuß haben wir noch. Er nimmt nicht zu viel Platz weg, so dass wir dort mit den richtigen Stühlen uns nicht zu beengt fühlen.

Gartenstühle bei Don Ambiente

Gartenstühle bei Don Ambiente

Nach etwas längerem Suchen, habe ich einen farbenfrohen Stuhl für den Garten gefunden: er hört auf den Namen Brisbane Stackable Armchair, lässt einen von Downunder träumen und ist sehr widerstandsfähig:

Gartenstuhl Brisbane - (c) Don Ambiente

Gartenstuhl Brisbane – (c) Don Ambiente

Warum dieser Stuhl? Weil er mich von den unterschiedlichen Farben und dem leichten Aluminiumgestell überzeugt hat. Er ist bequem und nicht zu schwer, so dass ihn auch die Kinder tragen können. Aber vor allem blieb ich bei den leuchtenden Farben hängen. So haben wir uns vier verschiedene Farben für den Gartenstuhl ausgesucht. Ich bin gespant, wie es dann auf der zusätzlichen kleinen Terrasse aussehen wird.

Loungemöbel für die Hauptterrasse

Für die Hauptterrasse suchen wir noch nach Loungemöbeln. Hier soll es dann noch etwas gemütlicher als auf der Pergola zugehen. Hier kommt es auf Widerstandsfähigkeit und gute Pflegemöglichkeit an. Nichts ist schlimmer, als wenn die Gartenmöbel einen feuchten Winter trotz Schutzhülle nicht gut überstehen. So habe ich mich ein wenig schlau gemacht und habe nach etwas Überlegen unten geschlossene Möbel für die Terrasse gefunden. Sie sind zwar etwas schwerer, bieten aber den Vorteil, dass von unten keine Feuchtigkeit in das Flechtwerk gelangen kann. Robust und gemütlich zugleich sollen die Möbel für den Garten sein, die uns die kommende Zeit begleiten werden.

Worauf achtest du bei Gartenmöbeln? Was ist ausschlaggebend für einen Kauf?

Der Artikel entstand in Kooperation mit donambiete.de

Fotos (c) – Teaserbild / webandi @pixabay / Gartenmöbel donambiete.de

Veröffentlicht von

www.zwillingswelten.de

Sven startete 1998 mit einer Seite rund um Bücher ins Internetzeitalter. Seit der Geburt seiner Zwillinge interessiert er sich für Einrichtungsideen rund um das Wohnen für Familien. Neben dem Lesen skandinavischer und englischer Krimis ist er auf der Suche nach interessanten Rezepten und technischen Neuigkeiten, sowie kindgerechten Apps.

Schreibe einen Kommentar