Sponsored Video: Rewe – Stück zum Glück

Bangladesch gehört zu einem der ärmsten Regionen der Welt. Was viele nicht wissen: oft werden Kinder von ihren Eltern verstoßen, weil sie sie sich nicht mehr „leisten“ können. Ein „verschwinde, wir können dich nicht mehr gebrauchen“, eine abwehrende Handbewegung und eine verschlossene Tür. Gar nicht auszumalen, was das mit Kindern anrichtet.

Das Filmteam aus dem obigen Clip hat einige Zeit verschiedene Kinderheime in Bangladesch besucht. Viele Aufnahmen von tieftraurigen Kindern sind entstanden, die dem gesamten Team an die Nieren gingen. Mit der Aktion „Stück vom Glück“, versuchen Rewe und Procter & Gamble (P&G) etwas finanzielles Glück in die Region zu schicken. Die Unterstützung der Kinderheime ist immens wichtig, um den Kindern dort eine Perspektive zu bieten.

Erste Infos zu der Aktion findest du auf der gleichnamigen Website. Den aktuellen Spendenstand kannst du einsehen, sowie dich über die bisherigen und alle kommenden Projekte informieren.

Erste Anlaufstelle: Kinderschutzhaus

Die erste Anlaufstelle für die gestrandeten Kinder sind die aufgebauten Kinderschutzhäuser. Sie bieten den Jungen und Mädchen nicht nur ein Dach über den Kopf, einen Schlafplatz, sondern auch ausreichend Platz und Möglichkeiten zum Spielen und die Möglichkeit, eine Schulbildung zu haben. Gerade dieser Bereich steht vielen Familien in dem bitterarmen Land nicht so selbstverständlich zur Verfügung wie bei uns.

Wann immer wir hierzulande über bestimmte Dinge schimpfen, die unserer Meinung nach nicht richtig rund laufen, sollten wir einmal einen Blick über den Tellerrand wagen. Welche Strapazen in vielen Ländern Kinder auf sich nehmen, um nicht nur eine Schulbildung, sondern auch für das Familieneinkommen beizutragen, auf sich nehmen, ist unglaublich.

Die Aktion „Stück zum Glück“ geht mit Rewe und P&G in die nächste Runde. Durch einen Kauf ausgewählter Produkte oder eine individuelle Spende, kannst du auf einfache Weise das Voranbringen der Spendenaktion unterstützen.

Weitere Clips gibt es auch auf dem angeschlossenen youtube-Kanal.

Veröffentlicht von

www.zwillingswelten.de

Sven startete 1998 mit einer Seite rund um Bücher ins Internetzeitalter. Seit der Geburt seiner Zwillinge interessiert er sich für Einrichtungsideen rund um das Wohnen für Familien. Neben dem Lesen skandinavischer und englischer Krimis ist er auf der Suche nach interessanten Rezepten und technischen Neuigkeiten, sowie kindgerechten Apps.

Schreibe einen Kommentar