12 Jahre Pampers für UNICEF #Werbung

Bettina Zimmermann als Pampers-Aktionsbotschafterin auf Haiti - Foto (c) Procter & Gamble

Bettina Zimmermann als Pampers-Aktionsbotschafterin auf Haiti – Foto (c) Procter & Gamble

Gemeinsam stark gegen Tetanus

Manchmal ist es ähnlich einer Suche nach der berühmten Nadel im Heuhaufen oder ein Kampf gegen Windmühlen. Aber der Kampf gegen Tetanus ist ein nützlicher Kampf. Denn viel zu viele Mütter und Kinder sterben jedes Jahr noch an dieser Krankheit. Pampers und UNICEF halten an ihrer Partnerschaft auch nach zwölf Jahren noch fest.



Haiti – woran denkst du, wenn du Haiti hörst? Paradies, Wärme, Urlaub… Schaut man jedoch genauer hin, stellt man fest, dass Haiti noch einer von 18 Ländern weltweit ist, in denen Tetanus eine große Bedrohung darstellt. Für viele Mütter und Neugeborene kommt die Hilfe zu spät.

Haiti ist nicht nur paradiesische Karibik. In den letzten Jahren, wurde die Region immer wieder von schlimmen Naturkatastrophen heimgesucht. Immer wieder wurden die Wiederaufbaumaßnahmen durch neue Katastrophen zunichte gemacht. Mit dem Verlust von Infrastruktur, ist es auch schwierifer, medizinische Versorgung in den Gebieten zu gewährleisten. Vielleicht ist dir der Hurrikan “Irma” noch im Gedächtnis, der erst kürzlich die Region heimsuchte. UNICEF ist vor Ort, um die betroffenen Regionen mit ersten Nothilfeaktionen zu unterstützen. Doch es ist ein Kampf gegen Windmühlen. Es braucht alles einen langen Atem, um hier wieder ein funktionieriendes System auf die Beine zu stellen.

Bettina Zimmermann ist in diesem Jahr Aktionsbotschafterin von Pamper und begleitete mehrere Tag UNICEF auf Haiti, um sich einen Einblick in die Lbenesumstände der Menschen vor Ort zur verschaffen. Immer wieder hindern Naturkatastrophen die Helfer darin, beispielsweise Impfdosen gegen Tetanus flächendeckend zu verteilen. Hier geht es langsam voran. Durch mobile Impfstationen ist es mittlerweile möglich, auch schlecht zugängliche Regionen zu erreichen und die Menschen zu versorgen.

Auch du kannst helfen

Du kannst helfen: kaufe während des Aktionszeitraumes (bis 31.12.17) die Aktionspackungen von Pampers, lade deinen Kassenbon via Pampers Club App hoch oder schaue und teile das Aktionsvideo. Daduch ist es möglich, die nützlichen Hilfsdosen an die Müttern in den Gebiete zu verteilen, um Tetanus einzugrenzen.

Foto (c) Procter & Gamble

Veröffentlicht von

www.zwillingswelten.de

Sven startete 1998 mit einer Seite rund um Bücher ins Internetzeitalter. Seit der Geburt seiner Zwillinge interessiert er sich für Einrichtungsideen rund um das Wohnen für Familien.
Neben dem Lesen skandinavischer und englischer Krimis ist er auf der Suche nach interessanten Rezepten und technischen Neuigkeiten, sowie kindgerechten Apps.

Schreibe einen Kommentar