Amazon Dash liefert Bestellungen durch Sprachbefehl aus

“Die Milch ist alle, die Milch ist alle, die Milch ist alle – Maaaaaaaaaaamaaaaaaaaaaa / Paaaaaaaaaaapaaaaaaaaaaaaa, die Milch ist alle”

Hätten wir den neuen Stick von Amazon, dann würde uns in Kürze mindestens eine Bestellung von vier Milch vor die Haustür geliefert werden. Ich hoffe, dass das System überarbeitet wrid, denn man soll mit diesem neuen Technikkram frische Lebensmittel des amazon-eigenen Lieferdienstes an die Wohnung bekommen. Und der Videoclp dazu sieht vielversprechend aus:

Immerhin scheint es so zu sein, dass man zum einen scannen und zum anderen via Sprachbefehl bestellen kann. Man darf nur unseren Jungs nicht zeigen, welchen Knopf man drücken muss. Und ob die Lieferung Toilettenpapier so schnell geht, wage ich noch zu bezweifeln 😉

Hierzulande müssen sie den Stick, der eher wie ein Schwangerschaftstest aussieht umbenennen, ansonsten gibt es wohl Ärger mit der Waschmittelfirma. Ich lasse mich überraschen.

Veröffentlicht von

www.zwillingswelten.de

Sven startete 1998 mit einer Seite rund um Bücher ins Internetzeitalter. Seit der Geburt seiner Zwillinge interessiert er sich für Einrichtungsideen rund um das Wohnen für Familien. Neben dem Lesen skandinavischer und englischer Krimis ist er auf der Suche nach interessanten Rezepten und technischen Neuigkeiten, sowie kindgerechten Apps.

Schreibe einen Kommentar


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.