Betten in der Zimmerecke sind kein Problem

Als Eltern von Zwillingen hat man so manches logistische Problem zu bewältigen. Anders herum kann sich so manches aber auch als Zwillingsvorteil erweisen. Beim Urlaub am Strand brauchten unsere Jungs nicht nach einem buddelbegeisterten Kind Ausschau halten. Sie hatten mit sich selbst genug zu tun. Aber das Kinderzimmer stellt manches Mal Probleme dar.

Unsere Kinderzimmer sind von der Fläche nicht die größten. Auch durch die eher rechteckige Auslegung, kann man vieles nicht so stellen, wie man es vielleicht gerne hätte. Zu Beginn haben sich unsere Jungs das Zimmer noch geteilt. Das war wegen der kleinen Babybetten auch nicht das Problem. Dazwischen hatten sie dann Kinderbetten in der Größe 140x70cm. Auch da war es kein Problem, beide in einem Zimmer zu haben. Das andere wurde als Spielzimmer genutzt. Doch dann forderten sie ihr eigenes Zimmer ein und das Schränkerücken begann.

Kürzlich erhielten sie beide ihr eigenes, großes Bett. Kurz vor der Einschulung fanden wir, dass das der richtige Zeitpunkt sei. Doch die ehemals mittig an der Wand platzierten Betten passten jetzt nicht mehr. Also ab damit in die Ecke. Doch macht man das? Vielleicht kennt man das aus kleinen Gästezimmern. Aber im Kinderzimmer? Unsere Jungs waren davon begeistert. “Ihre eigene Ecke”. Und so haben wir uns auch für ein “Kojenbett” entschieden. Dies kommt mit einer Umrandung an der Wand-, sowie an der Kopf- und Fußseite daher. Die Wand wird geschont und mit gemütlichen Kissen kann man es sich in der neu gewonnenen Ecke sehr gemütlich machen. Daher: Daumen hoch für Betten in der Zimmerecke.

Du bist anderer Meinung? Dann her mit deinem Kommentar. Oder stimmst du zu? Ich freue mich über deine Meinung.

Veröffentlicht von

www.zwillingswelten.de

Sven startete 1998 mit einer Seite rund um Bücher ins Internetzeitalter. Seit der Geburt seiner Zwillinge interessiert er sich für Einrichtungsideen rund um das Wohnen für Familien. Neben dem Lesen skandinavischer und englischer Krimis ist er auf der Suche nach interessanten Rezepten und technischen Neuigkeiten, sowie kindgerechten Apps.

Schreibe einen Kommentar


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.