Ultra Silencer von AEG – Wir saugen jetzt leise

Umfangreiches Zubehör beim Ultra Silencer von AEG

Umfangreiches Zubehör beim Ultra Silencer von AEG

Unsere Zwillinge lieben Staubsaugen. Es kann ihnen gar nicht lang genug dauern. Und da war die Freude jetzt groß, als wir für eine Testkampagne ausgewählt wurden, den neuen Ultra Silencer von AEG zu testen. Doch zuerst war ich recht skeptisch. Ein kompakter Staubsauger, der viel Leistung entwickeln soll und dazu noch leise? Ihr kennt sicherlich auch diese Straßenreinigungsfahrzeuge, auf denen “Silence” steht. Die sind jedoch alles andere als leise. Meine Neugierde war auf alle Fälle geweckt.

Lieferumfang

Hat man den Karton erst einmal geöffnet, gilt es die Einzelteile des Staubsaugers zusammenzustecken. Das gelingt einfach und es gibt keine Rätsel auf, schließlich weiß man ja mittlerweile, wie ein Sauger auszusehen hat. Das Zusammenstecken ging so leicht, dass es auch der Nachwuchs schnell hinbekam. Mit im Lieferumfang des Ultra Silencer von AEG waren:

  • zwei gratis Staubbeutel (gut, so muss ich nicht sofort in den Laden und mir die passenden Beutel besorgen)
  • ERGO-Handgriff
  • AERO Pro 3in1 Multifunktionsdüse
  • AERO Pro Saugschlauch
  • AERO Pro Silent Bodendüse
  • Parkettdüse
  • und natürlich der Staubsauger selbst

Zusammenbau

Wie oben erwähnt, geht der Zusammenbau der Einzelteile sehr leicht von der Hand und schon nach wenigen Minuten kann losgelegt werden, da bei unserem Gerät auch schon der erste Staubbeutel eingesetzt war. Das ist ja manches Mal etwas hakelig, das richtig hinzubekommen. Zum Wechseln des Beutels sind wir bisher noch nicht gekommen, daher kann ich mich dazu noch nicht äußern.

Erste Bedienung

Gleich zu Beginn fällt auf, dass der kompakte Staubsauger sehr leise abrollt. Da gibt es wahrlich lautere Kontrahenten.  Die gummiummantelten Reifen sorgen für ein angenehmes Geräusch auf glatten Flächen. Der klappbare Tragegriff erlaubt gutes Tragen, wenn man das Stockwerk mal wechseln muss.

Eigene Parkettdüse

Eigene Parkettdüse

Eine eigene Parkettdüse ist im Lieferumfang. Die normale Saugeinheit tut es aber auch, da man bequem mit einem Fußtaster zwischen Teppich- und Glattboden wechseln kann. Auch hier erlebt man keine bösen Überraschungen.

Besonderheiten

geparkt

geparkt

Als erstes fällt einem der ergonomische Handgriff ins Auge. Zu Beginn dachte ich, dass der sehr klobig wirkt. Je länger man aber mit dem Staubsauger unterwegs ist, umso leichter geht es von der Hand. Beim Öffnen des Gerätes fällt zum einen eine gesonderte Dämmung auf, die das Sauggeräusch auch bei höherer Leistungsstufe ein wenig mindern soll. Auch die Filtereigenschaften machen es in einem Allergikerhaushalt angenehm. Die 3in1 Multifunktionsdüse macht seinem Namen alle Ehre, denn sie lässt sich in eine Polster- und Fugendüse, sowie einen Möbelpinsel umbauen.

Besonders positiv fiel mir zudem auf:

  • großer Aktionsradius von bis zu 12m
  • gut geschütztes Gehäuse, so dass auch der Nachwuchs damit saugen kann

Hervorzuheben finde ich den nachhaltigen Einsatz der verwendeten Werkstoffe: So ist der UltraSilencer USGREEN zu 55 % aus recyceltem Kunststoff hergestellt und kann am Ende seiner Lebensdauer zu 92 % recycelt werden.

Fazit

Für ein Kompaktgerät bietet der Ultra Silencer von AEG einen guten Kompromiss. Lieferumfang ist umfangreich, Bedienung gibt keine Rätsel auf und das Geräuschniveau – verglichen mit unserem nicht sehr alten Hauptgerät – recht angenehm niedrig. Bei höherer Saugleistung, steigt auch das Geräuschniveau an, das ist aber keine wirkliche Überraschung. Bauartbedingt bekommt man das Zubehör im Gerät selbst nicht unter. Das ist gerade bei der Multifunktionsdüse nicht so gut. Gerne hätte ich die wichtigen Utensilien gleich dabei. Aber damit kann man leben.

Weitere Infos dazu auf der Website des Herstellers.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Veröffentlicht von

www.zwillingswelten.de

Sven startete 1998 mit einer Seite rund um Bücher ins Internetzeitalter. Seit der Geburt seiner Zwillinge interessiert er sich für Einrichtungsideen rund um das Wohnen für Familien. Neben dem Lesen skandinavischer und englischer Krimis ist er auf der Suche nach interessanten Rezepten und technischen Neuigkeiten, sowie kindgerechten Apps.

Schreibe einen Kommentar


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.