Sponsored Video: Hot Wheels – Happy Father’s Day – Der Vatertag naht

Gerade war doch erst Muttertag, da naht er schon, der Vatertag. Und seitdem wir jetzt Väter sind, bleibt der Bollerwagen hoffentlich auch in der Garage oder im Keller. Außer es sitzen die Kinder drin und es geht damit an den Strand. Nimm mal lieber ein paar Bausteine oder eine Rennbahn zur Hand, bau sie auf und zeig deinen Kindern, dass du auch spielen kannst und nicht nur im Büro sitzt. Dann kann sowas dabei herauskommen:



 

Zuerst noch schüchtern, dann aber immer ausgelassener, können die Väter sich auf ihre Kinder einlassen und mit dem Spielen beginnen. Plötzlich sind sie in einer ganz anderen Welt. Und so schnell holt sie da auch keiner mehr raus. Und das ist gut so. Ich spiele immer noch gerne mit Legosteinen. Da kann ich richtig exzessiv bauen, so dass der Nachwuchs das eine oder andere Mal schon ein wenig gemotzt hatte, ich würde alle Bausteine verbrauchen. Also zügle ich mich da mittlerweile etwas 😉

Aber auch Murmelbahnen, und da musste ich bei dem obigen Video wieder dran denken, ist auch eine große Leidenschaft. Wobei ich nicht auf die vorgefertigten Strecken und Bahnen stehen, sondern mir lieber die eine oder andere ausdenken und auch Toilettenrollen nehme. Und mit den Autos von Hot Wheels kann man ja auch schöne Strecken abfahren, Loopings machen, sie durch die Luft fliegen lassen. Für uns kleine Kinder in Papa-Verkleidung gibt es doch nichts Schöneres, als sich mit dem Nachwuchs robbend auf dem Teppich fortzubewegen. Ich frage mich nur, warum die Textilindustrie das bei uns auch nicht so richtig erkannt hat. Jede Woche eine durchgescheuerte Jeans 😉 Das geht natürlich auf Dauer nicht…

Und wie spielst du?

Verrate mir, wo du mit deinen Kindern am liebsten spielst. Im Kinderzimmer, im Wohnzimmer, wo sich ohnehin das gesamte Spielzeug befindet oder habt ihr sogar den Luxus eines gesonderten Spielzimmers, wo man auch mal die Lego-Stadt aufgebaut lassen kann und der Staubsauger keine Chance bekommt? Ich bin echt gespannt.

Der Artikel entstand in Kooperation mit Hot Wheels

Veröffentlicht von

www.zwillingswelten.de

Sven startete 1998 mit einer Seite rund um Bücher ins Internetzeitalter. Seit der Geburt seiner Zwillinge interessiert er sich für Einrichtungsideen rund um das Wohnen für Familien. Neben dem Lesen skandinavischer und englischer Krimis ist er auf der Suche nach interessanten Rezepten und technischen Neuigkeiten, sowie kindgerechten Apps.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das Spielzeug unserer lieben Kleinen, verteilt sich im Kinder- und Wohnzimmer. Da die Kinderzimmer im Haus oben liegen und das Wohnzimmer sich im EG befindet und allein ist ihnen zu langweilig im Zimmer. Die größten Bauten wie z.B. mit Lego müssen einfach im Kinderzimmer gestaltet werden, sonst hat man im Wohnzimmer bald als Eltern keinen Platz mehr 😀

Schreibe einen Kommentar


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.