Nicht nur die MALM-Kommode an der Wand befestigen

malm2

In der Presse kursieren jetzt Warnhinweise über kippende Regale des schwedischen Möbelgiganten. Aber das ist eigentlich kein IKEA-typisches Problem, sondern eher eines der Nutzer. Schließlich gibt es eine Anleitung, die nicht nur in Schrift, sondern auch in einem Bild erklärt, worum es geht. Auch hier gilt – wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

Wenn man natürlich eine Anleitung nicht ansieht, weil man meint, man wüsste schon alles, kann es zu schweren Unfällen kommen. Aber jedem, der kleine Kinder in der Wohnung hat, sollte klar sein, dass Regale, Kommoden etc. kippen können und daher an der Wand fixiert gehören. Selbst wenn das nicht explizit in der Anleitung genannt ist.

Kommode an der Wandbefestigen

Kommode an der Wandbefestigen

Das schwedische Möbelhaus setzt aber zudem auf einen Warnhinweis bei den Aufbauanleitungen – und das nicht nur in einer Sprache (hier im Bild nur ein Ausschnitt). Die Warnhinweise sind länger als die Aufbauanleitung.

Daher gehen solche Meldungen, wie bei focus, nicht. Das ist Fischen nach Klicks um jeden Preis.

Unnötige Panikmache mit solchen Überschriften

Unnötige Panikmache mit solchen Überschriften

Also, lieber noch mal zu Hause die Kommoden etc. überprüfen und mit den geeigneten Sicherungsmaßnahmen versehen. Und auch dann sollte man kleine Kinder nicht unbeobachtet im Wohnzimmer lassen. Regale verleiten nun einmal zum Klettern.

Oder wie siehst du das?

Abbildungen: (c) IKEA Aufbauanleitungen und Screenshot focus.de

Veröffentlicht von

www.zwillingswelten.de

Sven startete 1998 mit einer Seite rund um Bücher ins Internetzeitalter. Seit der Geburt seiner Zwillinge interessiert er sich für Einrichtungsideen rund um das Wohnen für Familien. Neben dem Lesen skandinavischer und englischer Krimis ist er auf der Suche nach interessanten Rezepten und technischen Neuigkeiten, sowie kindgerechten Apps.

Schreibe einen Kommentar


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.