Sponsored Video: Sanella

Summ, summ, summ, Bienchen flieg herum. Wenn du schnell einen ultraleckeren Kuchen in der Küche zaubern möchtest, bei dem auch die Kinder mithelfen können, solltest du einen Blick auf das Rezept von Sanella werfen. Schneller kann man eigentlich keinen leckeren Kuchen für den Nachwuchs und uns Eltern zaubern.



Und im Rezept ist auch verraten, wie man den Kuchen noch schneller hinbekommt, wenn man keinen Vanillepudding kochen will. Das rettet uns Eltern manchmal aus der Bedrouille, wenn ma nicht viel Zeit in der Küche verbringen möchte. Also, schnell mit Sanella den Teig machen, das Ausschlecken des Restes nicht vergessen – und vor allem den Nachwuchs mitmachen lassen. Teig backen, auskühlen lassen, Creme / Pudding drauf, Pfirsich draufsetzen, verzieren. Fertig. Doch schneller, als ich das Wort “Fertig” geschrieben habe, ist der Kuchen dann auch schon weg. Also ein Pro-Tipp hier: doppelte Menge besorgen und machen. Man weiß nie, wer noch vorbeikommt oder was sonst noch so passiert. Alternativ einfach noch andere Rezeptideen hier ausprobieren.

Jeder hat ja so seinen Lieblingskuchen. Manche lieben Marmorkuchen, oder Zitronenkuchen. Bei anderen ist es die Torte, der Schokostreusel, der russische Zupfkuchen. Ganz egal. Und für uns Eltern gilt: Warum kompliziert, wenn es einfach auch geht. Schließlich wollen wir mehr Zeit mit den Kids und der Familie verbringen, beispielsweise beim gemeinsamen Kuchenessen.

Ideen auch auf der Facebook-Seite. Je ausführlicher ich mir das ansehe, umso unentschlossener bin ich, was ich als nächstes ausprobieren möchte. Dem Nachwuchs darf ich das gar nicht zeigen, die würden alle bestellen wollen. Vielleicht einfach der Reihe nacht. Hmmm. Und, hast du einen Favoriten? Ich freue mich, wenn du ihn mir unter dem Beitrag im Kommentarfeld nennst.

Aber vorher mache ich den Bienchenkuchen, bevor die echten Bienen einem das Essen verleiden…

 

Der Artikel entstand in Kooperation mit Sanella

Veröffentlicht von

www.zwillingswelten.de

Sven startete 1998 mit einer Seite rund um Bücher ins Internetzeitalter. Seit der Geburt seiner Zwillinge interessiert er sich für Einrichtungsideen rund um das Wohnen für Familien. Neben dem Lesen skandinavischer und englischer Krimis ist er auf der Suche nach interessanten Rezepten und technischen Neuigkeiten, sowie kindgerechten Apps.

Schreibe einen Kommentar


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.